Geben Sie Ihre Stunden über E-flexer ein? 

Schauen Sie sich an welche Änderungen für Sie zutreffen, wenn es um das Eingeben Ihrer Stunden und das Einsehen Ihrer Gehaltsabrechnungen oder der Jahresendabrechnung geht.

Stundenerfassung
E-flexer verfällt. Ihre Stunden bis einschließlich Woche 44 können Sie bis zum Dienstag, dem 5. November 2019, um 18:00 Uhr in E-flexer eingeben. 
Ihre Stunden ab Woche 45 (die Woche ab dem 4. November) geben Sie ab Montag, dem 11. November 2019 in Ihrer "Mijn-Umgebung" ein. Hier können Sie auch Ihre Dokumente und Gehaltsabrechnungen einsehen. Im Portal finden Sie eine Erläuterung zur Funktion.
Ab dem 11. November besteht zudem die Möglichkeit, um über das Portal Urlaub zu beantragen. Im Portal finden Sie eine Erläuterung wie das funktioniert.

Gehaltsabrechnungen und Jahresendabrechnung
Bis zum 31. Dezember 2019 können Sie E-flexer nur noch für Ihre Gehaltsabrechnungen und Ihre Jahresendabrechnung 2018 nutzen. Nach dem 31. Dezember 2019 haben Sie über E-flexer keinen Zugang mehr zu Ihren Gehaltsabrechnungen und Ihrer Jahresendabrechnung 2018. Wir empfehlen wir Ihnen, diese herunterzuladen und offline zu speichern. Ihre Jahresendabrechnung 2019 wird Ihnen in Ihrer "Mijn-Umgebung" zur Verfügung stehen.